Krankenversicherung Wechsel

Informationen zum Wechsel einer Krankenversicherung!

Der Wechsel von einer gesetzlichen Krankenversicherung in eine private Krankenversicherung und wieder zurück unterliegt in Deutschland einer Vielzahl von gesetzlichen Regelungen. So besteht in einem Angestelltenverhältnis nur die Möglichkeit sich privat zu versichern, wenn das monatliche Brutto Einkommen mindestens 4.575 Euro beträgt beziehungsweise das jährliche bei mindestens 54.900 Euro liegt (Stand 2015).

Die weitere Möglichkeit ist das nachgehen einer selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit ohne Berücksichtigung des Einkommens. Auch Beamte können sich privat versichern, da nur ein Teil der Krankenversicherung durch eine staatliche Beihilfe abgedeckt wird. Beim Erfüllen dieser Kriterien besteht aber noch keine private Krankenversicherungspflicht, sondern ein Wahlrecht. Der Betreffende kann sich auch weiterhin freiwillig gesetzlich krankenversichern. Wobei sich die freiwillig gesetzliche Krankenversicherung von der normalen gesetzlichen Versicherung unterscheidet.

Um von der privaten wieder zur gesetzlichen Krankenversicherung wechseln zu können, muss der Versicherte wieder gesetzlich versicherungspflichtig werden. Dies geht nur, wenn das Einkommen wieder unter die Beitragsbemessungsgrenze fällt oder die selbständige oder freiberufliche Tätigkeit endet und ein nichtselbständiges Arbeitsverhältnis unter der Bemessungsgrenze für mindestens 12 Monate aufgenommen wird. Auch das Alter muss unter 55 Jahren liegen, da sonst kein Wechsel mehr möglich ist.
Problematisch ist es zu sehen, wenn es nicht mehr möglich ist die Krankenkasse zu wechseln und das Einkommen nicht mehr ausreicht, um die private Krankenversicherung zu bezahlen. Hier besteht die Gefahr keinen Krankenversicherungsschutz zu haben, da die private Versicherung nicht verpflichtet ist zu zahlen, wenn die Beiträge nicht oder nur teilweise entrichtet werden. In der gesetzlichen Krankenversicherung wird man immer aufgefangen ob man einzahlt oder nicht. Man muss lediglich zuvor gesetzlich versichert gewesen sein.

Krankenversicherung wechseln und bares Geld sparen!

Einen Wechsel der Krankenversicherung sollten Sie stets in Erwägung ziehen. Denn durch den dicht besiedelten Markt können Sie vom Konkurrenzkampf der Versicherungsgesellschaften profitieren und so erheblich viel Geld sparen. Doch bevor Sie einen Wechsel vollziehen, empfiehlt es sich die einzelnen Krankenversicherungen zu vergleichen. Denn nur so finden Sie garantiert eine günstige Krankenversicherung, die Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.
Um Ihnen bei der Suche behilflich zu sein, bekommen Sie nachfolgend die Möglichkeit einen Vergleich durchzuführen. Selbstverständlich ist dieser komplett kostenlos und unverbindlich.

zum PKV Vergleich » oder zum GKV Vergleich »